Monatliches Archiv: Juli 2012

Ramadan, der heiße Monat: Fasten, beten, Gott gefallen

TRAISKIRCHEN. – Erdal Kaymaz ist ehrenamtlicher Pressesprecher beim Türkisch-islamischen Kulturverein Selimiye Moschee. Mit der Badener Zeitung sprach er über das Fasten und das Beten im Ramadan und seinen persönlichen Bezug zu dieser für Muslime heiligen Zeit. Die Stimme von Erdal

Kulturszene wird Standort der Schauspielakademie NÖ

Irene Künzel, Leiterin der Kulturszene, über die Ansiedelung der Schauspielakademie: „Ich freue mich sehr!“ © Baumgartner

KOTTINGBRUNN. – Die Schauspielakademie Niederösterreich eröffnet in der Kulturszene Kottingbrunn einen Standort. Jugendliche können sich dort kreativ betätigen. Für Irene Künzel eine „sehr positive Nachricht“. „Es passt genau in unser Konzept“, freut sich Irene Künzel, Obfrau vom Verein Kulturszene Kottingbrunn.

Viktor Wallner: Ein Leben für die Stadt

23 Jahre lang war HR Mag. Viktor Wallner Bürgermeister der Stadt Baden. Vieles was uns heute selbstverständlich erscheint, verdanken wir seiner Initiative. Als Landtagsabgeordneter konnte er zahlreiche Vorteile für „seine“ Stadt ausverhandeln. Viktor Wallners regelmäßige Matineen fanden ebenso großen Anklang

Slow Food und Suppenbar: Marktbelebung schreitet voran

Bürgermeister Kurt Staska und Ing. Günter Wukitsevits freuen sich über das zusätzliche Angebot, das Gabriele Brauchl am Grünen Markt schafft. © PSB

Zwei Jahre waren die ehemaligen „Speckhansl“-Hütten am Grünen Markt geschlossen. Nun sollen sie endlich wieder eröffnet werden. Gabi Brauchl und Jasmin Yang werden ab August für mehr Angebot am Grünen Markt sorgen.  Seit vor rund zwei Jahren der sogenannte „Speckhansl“,

Bühne frei: Nachwuchsbewerbe beim art.experience Festival

Seit 2011 stehen beim art.experience Kulturfestival nicht nur die Stars der Österreichischen Kabarett- und Literaturszene im Rampenlicht, sondern auch bis dato unentdeckte Talente haben bei den Bewerben die Möglichkeit, sich und ihr Können vor Publikum zu präsentieren.  „Zeilen.lauf“ Kurzgeschichten-Bewerb Der

Politische Reaktionen auf die Schlumberger-Pläne

BAD VÖSLAU. – Die Pläne der Firma Schlumberger, einen größeren Teil ihrer Produktion nach Bad Vöslau zu verlegen, haben für Beunruhigung und auch erste Proteste der betroffenen Anrainer geführt – die BZ berichtete. Jetzt reagieren auch die Oppositionsparteien auf die

Thermenhalle neu verpachtet, Kursalon ausgeschrieben

BAD VÖSLAU. – Einige Neuerungen gibt es bei jenen Gastronomiebetrieben, die sich im Eigentum der Stadtgemeinde befinden: In der Thermenhalle wird demnächst ein italienisches Restaurant eröffnen, und auch der Kursalon wurde zur Neuverpachtung ausgeschrieben – allerdings zu völlig anderen Konditionen

Badenerin arbeitet ein Jahr lang unentgeltlich in Mexiko

Christine Schaunig (im Hintergrund die mexikanische Flagge) freut sich auf ihren Einsatz, wenngleich sie weiß, dass der alles andere als ein Urlaub sein wird.  Foto: Franz Josef Rupprecht, kathbild.at

Die Badenerin Christine Schaunig hat ihr Studium abgeschlossen und arbeitet als Lehrerin für Englisch und Geschichte. Anstatt aber nun die Früchte ihrer Arbeit zu genießen, hat sie sich entschlossen ein Jahr lang unentgeltlich mit benachteiligten Kindern in Mexiko zu arbeiten. 

Drei Tage wach am FM4 Frequency: 100 Bands

Das FM4 Frequency Festival geht in die zwölfte Runde. Mit über hundert Bands und Artists, an vier Tagen auf acht Bühnen, ist es ein Festival der Superlative. Über 100.000 Besucher werden auch heuer wieder den Green Park St. Pölten rocken.

Alternativen für teuren Parkplatz gesucht

Die beiden Sozialdemokraten Markus Riedmayer und Michael Grath sind überzeugt, dass für den Parkplatz bereits genug Geld ausgegeben wurde. Foto: RaDi

In Sachen Parkplätze hat die Stadt seit einigen Jahren an zwei Fronten zu kämpfen. Das ist zum einen die große Freifläche gegenüber dem Doblhoffpark, den die Gemeinde nur gepachtet hat, und zum anderen mangelnder Parkraum zu Beginn des Helenentals.  Im

Auf Mobile-Version umschalten