Jährliches Archiv: 2012

Rappen lernen von den 50+

In Berlin holten sich die Badener Hiphop-Freaks die richtigen Beats für das Rap-Projekt. (c) z.V..g

Mit einem ehrgeizigen, generationen-übergreifenden Projekt möchte die Mobile Jugendarbeit im kommenden Jahr gänzlich neue Musik-Wege beschreiten. Ein Hiphop-Video für das man sich Hilfe bei der Generation 50+ holt…. Wie sehr Musik verbindet, das möchte die Mobile Jugendarbeit mit einem außergewöhnlichen

Parkplatz wird häufig zur Falle

Hier sind Unfälle vorprogrammiert!

Über mangelnde Frequenz können sich die Geschäfte des Fachmarktzentrums in der Dammgasse nicht beklagen. Speziell zu den Stoßzeiten sind fast alle Parkplätze besetzt. Beim Ein- und Ausparken heißt es jedoch besonders vorsichtig zu sein. Immer wieder landen Fahrzeuge im Graben.

„Berufsheer käme uns billiger und wäre leistungsfähiger“

Diskussion in der Volksbank. Von links: Moderator Markus Riedmayer, Jugendvorsitzende Katharina Kucharowits, Leiter der Heereskraftfahrschule Oberst Günter Gutmann, StRin Heidi Steinmeyer, Leiter der Öffentlichkeitsarbeit Oberstleutnant Stefan Koutnik, Nationalratsabgeordneter Christoph Matzenetter. Foto: RaDi

Vergangenen Donnerstag lud die Badener SPÖ zur Diskussion „Profiheer & Sozialjahr“. Das Interesse daran war ähnlich gering, wie schon bei der vorangegangen Veranstaltung der ÖVP. Starke Unterschiede gab es erwartungsgemäß bei den Argumenten und Standpunkten. Rund 35 Interessierte fanden sich

Ballsaison startet mit Highlight

Am 12. Jänner 2013 startet die Badener Ballsaison im Congress Casino Baden mit einem der Highlights. Operettenstars wie Ulrike Steinsky und Sebastian Reinthaller geben sich ein Stelldichein und verleihen dem Ball der Stadt Baden einen ganz besonderen Glanz. Wirtschaft und

El Pado – Badens neue Lounge Bar hat eröffnet

Eva Jlyes, Edina Somogyi, Dieter Reiberger, Rideg Gyongyi und Marianna Horvath kümmern sich um das Wohl der Gäste. Foto: Rose

Seit 11. Dezember wird Badens Gastronomieszene um die Lounge Bar „El Pado“ bereichert. Für die Gäste ist das „El Pado“ genau die richtige Adresse, um den Abend zu beginnen oder ihn nach einem Theater- oder Casinobesuch ausklingen zu lassen. Eine

„Die verbauten Flächen in der Villengegend werden mehr“

Das Grundstück wird im neuen Bebauungsplan geteilt. Hinter den Gebäuden ist deutlich der Grünraum zu erkennen, auf dessen Schutz all jene pochen, die Einspruch gegen die Änderung des Bebauungsplans erhoben haben. © Stadtgemeinde Bad Vöslau

BAD VÖSLAU. – Zahlreich waren die Einwände gegen die Abänderung der Schutzzonenabgrenzung im Bereich der Hochstraße. Durch eine Grundstücksteilung wird zusätzliche Bebauung ermöglicht, und das mitten in der Villengegend, für die Grün- und Gartenräume so charakteristisch sind. So sehen zumindest

700 Jahre Gainfarner Kunst- und Kulturgeschichte

Die Rokokokanzel mit der Bemalung von Matthäus Mutz ist nur eine der vielen Besonderheiten der Gainfarner Kirche.

BAD VÖSLAU. – Fast 150 Jahre ist es her, dass sich ein Historiker mit der Pfarre Gainfarn beschäftigt hat. Pünktlich zum 700-jährigen Jubiläum der Pfarre hat der Kulturhistoriker Otmar Rychlik eine neue Chronik herausgegeben, die ab sofort auch im Buchhandel

Leobersdorf sagt überflüssigen Kilos den Kampf an

Ernährungsberaterin Eva Haimberger und die Initiatoren Roland Herzog und Ingrid Rothensteiner rühren die Werbetrommel für „Leobersdorf nimmt ab“ © Kranzl

LEOBERSDORF – Wer kennt das nicht? Eigentlich hat man die besten Vorsätze, den überschüssigen Kilos den Kampf anzusagen – gerade nach den Feiertagen. Aber tägliche Verlockungen und mangelnde Motivation gewinnen dann doch die Oberhand. Ganz nach dem Motto „Gemeinsam geht

Kranzelmayer egalisiert Vereinsrekord

Nicht zu halten. Charlotte Kranzelmayer netzte gegen Wilhelmsburg 21 Mal ein. (c) W.Gams

HANDBALL. –  Nicht zu Halten waren die U12-Mädchen des Vöslauer HC gegen Wilhelmsburg. Allen voran Charlotte Kranzelmayer (Bild). Mit 21 erzielten Treffern in der Partie sorgte sie nicht nur für einen neuen Vereinsrekord, sondern legte auch den Grundstein zum klaren

Biondekgasse kann erst im Bundesfinale gestoppt werden

Kader und Punkte der Biondekgassler: Dominik Knie 4, Paul Lindorfer 6, Niko Mosböck 55, Dominic Mühlbacher 51, Florian Pelc 98, David Stadlbauer 12, Florian Vogel 49, Ali Zadehmohammad 25, Koloman Zehetner 55, Stefan Zeiler 16. (c) z.V.g.

Im Frühjahr wurden sie NÖ Landesmeister und auch bei den Schul Olympics Oberstufe schafften die Burschen des BG/BRG Biondekgasse den Sprungs aufs Stockerl und sicherten sich den Vize-Bundesmeistertitel. Als Landesmeister qualifiziert, zeigten die Badener Burschen in Wörgl bei den Schul

Auf Mobile-Version umschalten